Kulturgemeinschaft Neuenknick e.V.
Ortschaft Neuenknick

Neuenknick Stadt Petershagen

Neuenknick ist ein Ortsteil von Petershagen im Kreis Minden-Lübbecke in Ostwestfalen.

Basisdaten

Geografische Lage: 52° 25' 16'' N, 9° 03' 59 '' O
Fläche: 11,43 km²
Einwohner:

..768 (2015)
..875 (2008)
1065 (1973)

Bevölkerungsdichte:
(Einwohner: 854 Stand:31.12. 2008)
75,77 Einw. / km²

Geographie

Neuenknick liegt nordöstlich der Kernstadt von Petershagen. Im Osten grenzt Neuenknick an die Stadt Rehburg-Loccum im Landkreis Nienburg in  Niedersachsen, im Norden an den Ortsteil Seelenfeld, im Westen an den Ortsteil Döhren sowie im Süden an die Ortsteile Ilse und Rosenhagen.

Verkehr

Neuenknick liegt an der Bundesstraße 482, den Kreisstraßen K 4 und K 38.

Geschichte

Bis zur kommunalen Neugliederung am 1. Januar 1973 war Neuenknick eine selbstständige Gemeinde mit einer Gesamtfläche von rund 11,43 km² sowie 1065 Einwohnern und gehörte zum Amt Windheim zu Lahde im Kreis Minden. Neuenknick hat heute (2012) 800 Einwohner.

Ortsbürgermeister

Die Bevölkerung von Neuenknick wird gegenüber Rat und Verwaltung der Stadt Petershagen seit 1973 durch einen Ortsbürgermeister vertreten, der aufgrund des Wahlergebnisses vom Rat der Stadt Petershagen gewählt wird.